Verbandsligaauftakt nach Maß für die U17

Eingetragen in: B-Jugend, B1-Jugend | 0

Die Mannschaft von Kim Latz schlägt vor heimischer Kulisse die SG FSV Jägersburg mit 3:1.

Nach der ersten und einzigen Pleite in der Quali gegen genau diesen Gegner aus Jägersburg, hatten sich die Gastgeber der JFG fest vorgenommen, diesen Ausrutscher vergessen zu machen und durch eine entsprechende Leistung die ersten 3 Punkte zuhause einzufahren.

Auch wenn das Trainergespann mehr um einen guten Ligastart bemüht war, konnte man unserer elf von der ersten Sekunde anmerken, dass da noch Wiedergutmachung betrieben werden sollte.

Hochkonzentriert und mit hoher Laufbereitschaft ging man in der ersten Hälfte zu Werke und die Gäste wurden ein ums andere mal am eigenen Strafraum festgespielt.
Folgerichtig gelang dann auch in der 25. Minute Marvin Simon der verdiente Führungstreffer, der bis nach dem Seitenwechsel bestand hatte.

Aufgrund der weiterhin offensiven Ausrichtung unserer Mannschaft konnte Jägersburg dann aber in der 45. Minute eine Lücke in der Abwehr zum Kontern finden und erzielte in Person von Arman Ardestani den bis dato schmeichelhaften Ausgleich zum 1:1.
Das JFG Team um Kapitän Noah Hannebauer zeigte sich davon allerdings wenig beeindruckt und so gelang nach weiterem anlaufen, nur 2 Minuten später der wiederholte Führungstreffer, durch einen sehenswerten Abschluss des angeschlagen in die Partie gegangenen Thomas Szöllösi, nach guter Vorarbeit von Paul Schulz.
In der Folgezeit erhöhten die Gäste den Druck und das Spiel wurde immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen. Kurz vor Abpfiff war es dann erneut Marvin Simon, der einen blitzsauberen Konter durch Silas Schmitt zum 3:1 Endstand abschloss.

In die nächste Partie gegen die JFG Obere Saar gehen unsere Jungs mit breiter Brust und wollen die guten Leistungen der letzen Wochen, trotz schmerzhafter verletzungsbedingter Ausfälle bestätigen. Anstoß auf dem Kunstrasen in Bübingen ist am Sonntag um 11 Uhr.