C-Jugend belegt hervorragenden dritten Rang bei Zender-Talents-Cup 2016

Eingetragen in: C-Jugend, C1-Jugend | 0

zendercup

Die C-Jugend der JFG Schaumberg-Prims hat beim 10.Internationalen Zender-Talents-Cup in Besseringen sensationell den dritten Platz belegt!

Bei dem Turnier, an dem die U14-Mannschaften von zehn Bundesligavereinen, sowie drei internationalen Topclubs teilnahmen, traf man in der Vorrunde an Vatertag zunächst auf die Auswahlen von Werder Bremen und dem FSV Mainz 05. Nachdem man die Nordlichter mit 1:0 bezwingen konnte und sich von den Rheinhessen torlos trennte wurde die Vorrundengruppe als Spitzenreiter abgeschlossen. Im der Zwischenrunde, in der nun der 1.FC Kaiserslautern und Hertha BSC warteten setzte es ebenfalls einen Sieg und ein Unentschieden. Während das Team von Sascha Freytag und Kim Latz den FCK durch einen Doppelpack von Niklas Schulz mit 2:0 schlagen konnte, trennte es sich vom Hauptstadtklub 1:1 unentschieden und erlangte somit die Qualifikation für das Viertelfinale, in dem es gegen die U14 von Borussia Mönchengladbach ging. In einer von JFG-Seite stark geführten Partie besiegte man die Fohlen mit 2:0 und drang ins Halbfinale vor. Dort sollte sich die Auswahl von 1899 Hoffenheim jedoch als zu schwerer Brocken erweisen. Nach einem torlosen Remis in der regulären Spielzeit unterlag man den Kraichgauern im anschließenden Elfmeterschießen sehr unglücklich und musste sich daher mit dem dritten Platz begnügen. Im Endspiel unterlag Hoffenheim dann der Elf von Benfíca Lissabon, die den mit Abstand besten Fußball des Wettbewerbs präsentiert hatte mit 0:3.

Insgesamt zeigte unsere C-Jugend eine herausragende Turnierleistung und repräsentierte unseren Verein in hervorragender Art und Weise auf internationalem Parkett. Des Weiteren wurde unser Schlussmann Max Hinke verdientermaßen zum besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet.