B2: JFG Schaumberg-Prims scheitert in Pirmasens am Regionalligisten Mainz Gonsenheim

Eingetragen in: B-Jugend, B2-Jugend | 0

Am Sonntag, dem 13.12.2015 trat unsere B2 in Pirmasens zur Qualifikation für den Meckle-Cup, ein hochkarätig besetztes Turnier mit Mannschaften aus NLZ zahlreicher Zweit- und Drittligisten. Bereits das Qualifikationsturnier war mit Top-Mannschaften aus der Region gespickt, daher besaßen wir eine deutliche Außenseiterrolle.
Im ersten Spiel gegen die JSG Schwalbach mussten wir uns erst einmal finden und verschenkten eine 2:0-Führung und mussten uns daher mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Im zweiten Spiel aber endlich richtig gute Abläufe und entsprechendes taktische Verhalten auf dem Platz. Dabei sprang ein hochverdienter 5:0-Sieg gegen die TSG Idar Oberstein. Somit war man bereits für das Viertelfinale gespielt. Dementsprechend fehlte im letzten Vorrundenspiel, da der Gruppensieg unwahrscheinlich erschien, der letzte notwendige Biss und Konzentration in den Aktionen. So ging die Partie gegen die schwächste Mannschaft in der Gruppe, den FV Kusel, mit 4:2 verloren.
So traf man im Halbfinale auf den Regionalligisten Mainz Gonsenheim, eine der stärksten Mannschaften im Turnier. Lange Zeit hielt man einen unglücklichen 1:2-Rückstand und hoffte auf eine Sensation. Doch gegen Ende der Partie schwanden die Kräfte und Mainz Gonsenheim konnte seine fußballerische Überlegenheit ausnutzen. So ging die Partie mit 5:1 verloren. Dies sollte aber für unsere Jungs kein Beinbruch darstellen, es gibt ja Gründe warum wir nur Gruppe spielen und Gründe weshalb Mainz Gonsenheim Regionalliga spielt. Mainz Gonsenheim fertigte im Spiel um Platz 3 den FSV Jägersburg, Tabellenführer der B-Jugend Verbandsliga, mit 9:1 ab, daher können wir stolz auf unsere Leistung sein. Und aus den Fehlern müssen wir lernen.

Insgesamt konnte man aber viele Erfahrungen und Erkenntnisse für die bevorstehende Qualifikation zur Kreismeisterschaft am 24.01.2016 sammeln. Dort trifft man auf die Favoriten SG Theeltal und FC Hertha Wiesbach sowie Uchtelfangen 2 und Hirstein 2.

Eingesetzte Spieler:
Peters Steffen, Bock André, Ackermann Tim, Hannebauer Noah, Hannebauer Nils, Barth Jannis, Serf Jason, Lauer Nils, Schank Kevin, Lorenz Damian

Torschützen:
5x Kevin Schank
3x Nils Lauer
1x Jannis Barth