B1 – JFG Schaumberg-Prims – Verdienter Sieg gegen SV Saar 05 Jugend mit 2:1

Eingetragen in: B-Jugend, B1-Jugend | 0

B1 – JFG Schaumberg-Prims –

Verdienter Sieg gegen SV Saar 05 Jugend mit 2:1

 

Nach der verdienten Niederlage vom letzten Sonntag gegen die JFG Saarlouis zeigte unsere B-Jugend im 2. Saisonspiel der Verbandsliga eine deutliche Leistungssteigerung und gewann hoch verdient gegen SV Saar 05 Jugend mit 2:1.

 

Aber der Reihe nach…

Wie am Vorsonntag spielte unsere JFG in den ersten Minuten konsequent nach vorne und setzte den Gegner unter Druck. In der 3. Minute hatte Paul Schulz schon die Möglichkeit zur Führung. Jedoch mussten sich die einheimischen Zuschauer noch eine weitere Minute gedulden. Denn in der 4. Minute gelang Alexander Baltes mit einem sehenswerten Schuss aus 18 Meter das 1:0. Voraus ging eine Eckballvariante, die oft im Training einstudiert wurde und an diesem Sonntag erstmalig zu einem Torerfolg führte. In der Folgezeit spielte unsere JFG mit sicheren Kurzpässen aus der Abwehr herDSC_0625aus über das Mittelfeld in den Sturm.

In der 11. Minute hatten dann allerdings die Gegner aus der Landeshauptstadt eine Kopfballchance, die unser Tormann, Christopher Hoffmann, sicher zur Ecke abwehrte. Zwischen der 10. Minute und der 20. Minute konnte die Mannschaft von Saar 05 Jugend zwar mehr Ballbesitz verbuchen, aber keine zwingende Torchance. Die hatte Marvin Nickels nach einer schönen Freistoßhereingabe von Janis Herz in den Strafraum des Gegners (17. Minute). Leider verpasste Marvin den Ball ganz knapp. Die nächste Chance, wiederum per Kopf, konnte Alexander Baltes in der 21.Minute nicht verwerten. Bis dahin zeigte unserer Mannschaft eine gute Leistung, sowohl im spieltechnischen Bereich als auch in der aggressiven Spielweise. In der 23. Minute kam dann der „Auftritt“ von Paul Schulz. Auf der linken Angriffsseite tankte er sich an der Außenlinie durch, „bog“ ab Richtung Strafraum und dem gegnerischen Tor, ließ die Gegner wie Statisten aussehen und schob den Ball aus ca. 7 Meter und spitzem Winkel am Tormann vorbei zur 2:0 Führung. Dieses Selbstvertrauen, beim 2:0 beispielhaft Paul Schulz genannt, zeigte die Mannschaft über die gesamte Spielzeit. Die JFG hatte längst wieder das Spiel in der Hand, nun auch in der Quote des statistischen Ballbesitzes. In der 25. Minute kamen Nicklas Schneider und Marvin Simon im 5-Meter Raum einen Tick zu spät nach einer Hereingabe von links durch Alexander Baltes. Das 3:0 wäre wahrscheinlich schon eine kleine Vorentscheidung gewesen.

In der 35. Minute hatten die Gegner aus Saarbrücken wieder den ersten Torschuss nach ca. 15 Minuten, in denen im Straufraum der JFG kein Ball zu sehen war.

So wurden mit einem verdienten 2:0 für die Heimmannschaft die Seiten gewechselt.

 

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte man das Gefühl, dass heute der erste „Dreier“ eingefahren werden kann. Zwar hatten die Gegner zwischen der 41. und 50. Minute wieder mehr Ballbesitz, aber ohne die JFG in Schwierigkeiten zu bringen.

In der 51. und 52. Minute hätte die Führung eigentlich ausbebaut werden müssen. Zuerst spielte sich Quentin Dosenbach sehr schön im Strafraum durch, doch der gegnerische Tormann konnte seinen Schuß aus 11 Metern abwehDSC_0609ren. Direkt danach sollte Paul Schulz die Möglichkeit zu seinem 2. Tor erhalten. Sein Schuß wurde von einem Abwehrspieler abgeblockt.

Im Gegenzug dann die größte Chance für die Gäste. Zum Glück ging der Ball knapp am Tor vorbei. In der zweiten Halbzeit war es bis dahin (60. Minute) ein ausgeglichenes Spiel mit einem Chancenplus der Heimmannschaft. In der Folgezeit hatten Paul Schulz und Alexander Baltes mehrere Chancen, um den Sack zuzumachen. Leider wurden diese etwas überhastet ausgelassen. In der 75. Minute kam Michael Yeboah (SV Saar 05 Jugend) frei zum Kopfball aus 5 Metern Entfernung. Unser Keeper, Christopher Hoffmann, konnte jedoch den Ball durch eine tolle Parade zur Ecke lenken. Es blieb beim 2:0 kurz vor Ende der Partie.

Die „Null“ sollte an diesem Spieltag bestehen bleiben, so war das Ziel. Wiederum Michael Yeboah war es, der in der 79. Minute durch einen Flachschuss aus 6 Metern Entfernung unseren Keeper doch noch überwand.

So stand es am Ende 2:1 für unsere JFG Schaumberg-Prims, völlig verdient.

Ein Kompliment an die Mannschaft und an ihre Trainer, Mathias Zimmer und Nikolas Wilhelm, die nach der Niederlage gegen Saarlouis schon ein wenig unter Druck standen und die richtige Antwort auf und neben dem Platz gaben.DSC_0832

 

Kader unserer JFG für dieses Spiel:

Christopher Hoffmann, Kai Wagner, Jannis Herz, Lucas Müller, Marvin Nickels, Tom Wende, Quentin Dosenbach, Alexander Baltes, Paul Schulz, Niklas Schneider, Kocak Ilyas, Marvin Simon, Jan Backes, Julien Müller, Moritz Barth

 

Am Mittwoch, 18.11.2015,  empfängt unsere JFG um 18.30 Uhr im Hasborner Waldstadion die B-Jugend des SV Röchling Völklingen.

Die Jungs hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung.