3.Spieltag Quali Bezirksliga: Knapper, aber verdienter Sieg der B2

Eingetragen in: B2-Jugend | 0

JFG Schaumberg-Prims 2 – SG SF Winterbach 2:1 (1:0)

Nach dem Punktverlust gegen die SG FC Lautenbach in der Vorwoche war man unter Zugzwang, um das Minimalziel Platz 2 in der Qualigruppe, welcher zur Teilnahme an der Kreisliga berechtigt, zu erreichen.
Jason Serf fehlte nach roter Karte, der bis dato beste Torjäger, Jan Backes, sowie Luca Hahn nahmen krankheitsbedingt zunächst auf der Bank Platz. So mussten einige auf ungewohnten Positionen spielen, das Spiel verlief daher in der Anfangsphase sehr zerfahren. Insgesamt war ein Problem auch in der ersten Halbzeit der viel zu langsame und unpräzise Spielaufbau. So plätscherte die Partie bei traumhaftem Herbstwetter wie ein lauer Sommerkick dahin ohne großartige Torraumszenen auf beiden Seiten, eine der besten Gelegenheiten vergab Kapitän Nils Lauer. Winterbach rannte und kämpfte vorbildlich, eine Minute vor dem Halbzeitpfiff fand unsere JFG dann doch mal eine Lücke im vielbeinigen Abwehrverbund der Gäste, doch der gegnerische Torwart parierte glänzend gegen Leon Werner, der von Woche zu Woche mehr Bindung zur Mannschaft bekommt. Aus dieser Aktion resultierte ein Eckball, den Nils Lauer scharf in Richtung zweiter Pfosten schlug, wo Leon Werner den Ball in den Torwinkel wuchtete – 1:0 für unsere JFG und Halbzeitpfiff. Nach der Pause war unsere JFG um Spielkontrolle bemüht, die Pässe wurden präziser und die JFG kam zu guten bis sehr guten Einschussmöglichkeiten. Leider wurden 4 bis 5 hochkarätige Torchancen teilweise kläglich vergeben. Normalerweise rächt sie so etwas, doch Leon Werner schlug 6 Minuten vor dem Ende erneut zu – 2:0. Die Messe schien gelesen, doch ein unnötig verursachter Freistoß, führte nach einem Schuss in den Torwinkel der Torwartecke zum 2:1-Anschlusstreffer für Winterbach durch Fabian Pfeiffer. Den letzten langen Ball von Winterbach verteidigten unsere Jungs und so blieb es beim Arbeitssieg.

Eingesetzte Spieler:
Steffen Peters, Andre Bock, Kai Scherer, David Guthörl, Noah Hannebauer, Nils Hannebauer, Damian Lorenz, Justin Krammes, Tim Ackermann, Nils Lauer, Luca Bach, Leon Werner, Tim Klesen, Luca Hahn, Jan Backes, Jannis Barth

Torschützen:
1:0 Leon Werner
2:0 Leon Werner
2:1 Fabian Pfeifer

Fazit:
Winterbach zeigte über 80 Minuten die wichtigen Grundtugenden im Fußball – Leidenschaft, Einsatzwille und Laufbereitschaft – und machte unserer Mannschaft sehr tief stehend das Leben schwer. Die Jungs warteten aber großteils geduldig auf ihre Torchancen.
Jetzt warten mit Oberthal/Theley sowie Nohfelden die Spitzenteams auf unsere Jungs. Hier müssen wir noch deutlich mehr investieren, schneller spielen und bedingungslosen Einsatz an den Tag legen, um die Chance auf das Wunschziel Bezirksliga zu bewahren.

Die beiden entscheidenden Spiele:
Mittwoch 18:30 Uhr in Theley
Samstag 16:15 Uhr in Primstal