B-Jugend: Sieg gegen SG Uchtelfangen

Eingetragen in: B-Jugend, B1-Jugend | 0

Im zweiten Spiel der Qualifikation zur Verbandsliga musste unsere B1-Jugend gegen den aktuellen Tabellenführer, SG FC Uchtelfangen, im Hasborner Waldstadion antreten. Hatte man eine Woche zuvor ein glückliches Unentschieden gegen die JFG Untere Ill erzielt, wollte die Mannschaft um die Trainer Mathias Zimmer und Nikolas Wilhelm von Anfang an für klare Verhältnisse sorgen.

In den ersten 15 Minuten kontrollierte unsere JFG auch das Spiel. Paul Schulz wurde in der 14. Minute auf dem linken Flügel durch ein schönes Anspiel aus dem Mittelfeld heraus auf die Reise geschickt. Er umspielte einen Gegenspieler bevor seine Flanke auf den Elfmeterpunkt mit Alexander Baltes einen Abnehmer fand. Alexander beförderte das runde Leder mit Direktschuss unhaltbar für den gegnerischen Torwart ins Netz.

Nach dem 1:0 kam der Gegner besser ins Spiel. Vor allem durch unnötige Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung ermöglichte man den Mannen aus Uchtelfangen durch schnell vorgetragene Konter mit langen Bällen auf die rechte Angriffsseite einige Torchancen. In der 22. und 24. Minute war es unserem Torwart Christopher Hoffmann sowie ein wenig Glück zu verdanken, dass die Führung weiterhin Bestand hatte. Alexander Baltes hatte gegen Ende der ersten Halbzeit die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte jedoch auch am gegnerischen Schlussmann. So wurden beim Stand von 1:0 die Seiten gewechselt.

Fazit der ersten Halbzeit:
Hatte man aufgrund der ersten Minuten des Spiels gedacht, dass man hier nichts „anbrennen„ lässt, wurde Uchtelfangen ab Mitte der ersten Halbzeit ein gleichwertiger Gegner.

Die zweite Halbzeit begann mit einer weiteren Großchance für die JFG (44. Minute ), die nicht genutzt wurde. Ein 2:0 hätte bestimmt etwas beruhigend auf die nervöse Spielweise unseres Teams gewirkt. So kam es wie es kommen musste. Uchtelfangen gelang in der 54. Minute der nicht ganz unverdiente Ausgleich.
In der 58. Minute hatte der Gegner sogar die Möglichkeit zur Führung. Das Trainergespann reagierte und durch einige Umstellungen in der Mannschaft, unter anderem eine etwas offensivere Ausrichtung, konnte die JFG durch einen Doppelschlag in der 70. und 71. Minute (Torschützen: Marvin Nickels und Sebastian Cullmann) mit 3:1 in Führung gehen. Wer glaubte, dass sich die letzten Minuten zu einer entspannten Zeit für die Mannschaft sowie die einheimischen Fans gestalten würden, konnte schon 2 Minuten später wieder auf „ Zitterkurs“ gehen. Ein Freistoß von der rechten Seite (ca. 15 Meter in unserer Hälfte) wurde als Flanke gedacht in den Strafraum geschlagen. Der Ball segelte an Freund und Feind vorbei ins rechte Toreck: 3:2 und noch 7 Minuten zu spielen. Der knappe Vorsprung wurde bis zum Abpfiff verteidigt und somit der erste Dreier unter Dach und Fach gebracht.

Fazit des Spiels:
Kein überzeugendes Spiel, aber letztendlich verdienter Sieg.
Wichtige Punkte im Kampf um die direkte Qualifikation zur Verbandsliga.

Kader unserer JFG für dieses Spiel:
Christopher Hoffmann, Kai Wagner, Jannis Herz, Lucas Müller, Marvin Nickels, Marvin Simon, Quentin Dosenbach, Alexander Baltes, Paul Schulz, Niklas Schneider, Paul Brausch, Moritz Barth, Julian Müller, Moritz Müller, Sebastian Cullmann

Am Sonntag, 27.09.2015, spielt unsere B1-Jugend um 10.30 Uhr gegen die JFG St. Ingbert (Rasenplatz, Rentrisch, Sebastian-Kurtz-Straße, 66386 St. Ingbert).